Kapazitive Schalter Einleitung NXP verwenden eine patentierte digitale Technik (Patent von Edisen), um eine Änderung der Kapazität auf der Geräteeingang zu erkennen.

Um diese Option verwenden, muss die folgenden ersten definiert werden:

- Mechanische Umriss und Materialien verwendet werden,

- Die gewünschte Schaltabstand von der Sensorplatte und

- Anwendungsspezifische optimale Anfluggeschwindigkeit Empfindlichkeit Der folgende Text erläutert die Beziehung zwischen dem Produktdesign und der elektrischen Schalt zu erwarten. Empfindlichkeit und Kapazitätsänderungen Viele Faktoren können zu erhöhen und die Empfindlichkeit des Schalters.

Die Empfindlichkeit ist eine Funktion von:

- Die Annäherungsgeschwindigkeit des auslösenden Objektes

- Der Bereich der Sensorplatte (oder Elektrode), und die Fläche der Auslöseobjekt

- Die Form der Sensorplatte und die auslösende Objekt

- Die Art und Dicke des Materials zwischen den Elektroden - Die Platte (oder Elektrode) Orientierung

- Die Kopplung zwischen dem Sensorbereich, Sensor auslösende Objekt, und der Masse (Erde) der Sensorfläche, das auslösende Objekt und dem dielektrischen Material zwischen ihnen bilden einen Kondensator. Die Kapazität der Sensoreingang (IN) gesehen aus allen gewünschten Kapazität und der parasitären Kapazität, die durch den Regelkreis kompensiert werden.

In Figur 2 ist der Kondensator, der mit der Hand (Triggerobjekt ) verbunden ist, um zu zeigen, dass eine Kapazität zwischen der Hand und Erde (Masse) vorliegt. Der Boden kann die negative Versorgungs oder die Erde, je nach Situation.

Artikel Quellen:

avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen

avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen