Elektronik und Elektrotechnik Design News

Elektronik und Elektrotechnik Design News

Analogausgang SSC mit Diagnosefunktionen

Gepostet am 15. August 2014 | Sensoren

Die ZSC31015 (RBicdLite ™) ist ein integrierter Schaltkreis zur hochgenauen Verstärkung und sensorspezifischen Korrektur der Brücke Sensorsignale CMOS. Digitale Kompensation von Sensoroffset, Empfindlichkeit, Temperaturdrift und Nichtlinearität über einen internen digitalen Signalprozessor einen Korrekturalgorithmus mit Kalibrierungskoeffizienten in einem nichtflüchtigen EEPROM gespeichert geführt.

Die ZSC31015 ist einstellbar auf fast alle piezo-resistiven Brückensensoren. Gemessen und korrigiert Brücke Werte werden an der SIG ™ Stift, der als analoger Spannungsausgang oder als Ein-Draht-Digitalausgang konfiguriert werden können zur Verfügung gestellt. Die digitalen Ein-Draht-Schnittstelle kann eine einfache PCcontrolled Kalibrierung verwendet werden, um einen Satz von Kalibrierungskoeffizienten in einem On-​​Chip-EEPROM zu programmieren.

Die kalibrierte ZSC31015 und eine spezifische Sensor werden gepaart digital: schnell, präzise und ohne die Kosten Overhead mit Besatz von externen Geräten oder Laser verbunden. Integrierte Diagnosefunktionen machen die ZSC31015 besonders gut für Automobilanwendungen geeignet.

Features

Digitale Kompensation von Sensor-Offset, Empfindlichkeit, Temperaturdrift und Nichtlinearität Programmierbare Analogverstärkung und digitale Verstärkung; Platz für Brücken mit Spannweiten <1 mV / V und hohe Offset Viele Diagnosefunktionen auf dem Chip (zB EEPROM Signatur, Brückenverbindung prüft, Brücke Schlusserkennung, Netzverlusterkennung) Unabhängig programmierbare hohen und niedrigen Clipping-Ebenen 24-Bit-Feld Kunden-ID für das Modul Rückverfolgbarkeit digitale Kalibrierung und Konfiguration über eine Drahtschnittstelle - eine schnelle und präzise interne Temperaturkompensation Referenz (keine externen Komponenten) Option für externe Temperaturkompensation mit Zugabe von einzelnen Diode Ausgabeoptionen: Rail-to-Rail-ratiometrischen Analogspannung (12-Bit-Auflösung), absolute Analogspannung, digitale ein-Draht-Schnittstelle Spannungsversorgung von 2,7 bis 5,5 V; mit externen JFET 5,5 bis 30 V Schnelle Power-up, um Daten aus Antwort; Ausgang zur Verfügung 5ms nach dem Einschalten Stromaufnahme ist abhängig von programmierten Abtastrate; 1 mA bis 250 uA (typisch) Betriebstemperatur: -50 ° C bis + 150 ° C Schnelle Reaktionszeit: 1 ms (typisch) Hochspannungsschutz bis 30V mit externen JFET

Artikel Quellen:
avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen

avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen