Elektronik und Elektrotechnik Design News

Elektronik und Elektrotechnik Design News

Sicherheitslösung in der Größe eines Eurostückes

Gepostet am 10. Januar 2015

Pilot Labs, ein weltweiter Marktführer im Bereich der vernetzten Hausautomation und Sicherheitsgeräten, hat heute den Start der KickStarter Kampagne CoinGuard bekannt gegeben.

CoinGuard ist eine neue Internet of Things Lösung, die für die Absicherung des Wohnhauses gedacht ist. Anstelle einer einfachen Einbruchserkennung wie diese bei traditionellen Sicherheitssystemen eingesetzt wird, ist der CoinGuard ein kabelloses Gerät, das Bewegungen und Vibrationen misst. Hierzu muss der CoinGuard direkt auf oder an dem zu schützenden Objekt platziert werden. Wird dieses bewegt, sendet der CoinGuard eine Nachricht an das Smartphone oder ein anderes an das Internet-fähiges Gerät, so dass der Nutzer sofort darauf reagieren kann. Der CoinGuard ist einfach und leicht zu installieren.

Der kabellose CoinGuard Sensor wird mit einer Batterie betrieben, was einen Einsatz überall im Haus ermöglicht. Der Nutzer kann ihn in Schmuckkästchen, Kamerataschen und geheime Schubladen platzieren - überall wo Sicherheit gefordert ist. Mit einer Reichweite von bis zu 100 Metern vom Gateway durchdringen die Funkwellen Möbel, Wände sowie Stockwerke und können so im gesamten Haus eingesetzt werden. In jedem CoinGuard System können bis zu 256 kabellose Sensoren lokalisiert werden. Dies ermöglicht selbst den Einsatz in riesigen Häusern und Grundstücken, wo beispielsweise Höfe, Terrassen, Garagen und Gartenhäuser überwacht werden können.

“Die ease-of-use und Zuverlässigkeit des CoinGuard Systems stand stets im Mittelpunkt unseres Entwicklungsprozesses, da das effektivste Sicherheitsprodukt jenes ist, welches einfach anzubringen und immer in Benutzung ist.” so Christoph Thomas, Vize-Vorsitzender von Pilot Labs. “Mit einer robusten kabellosen Verbindung und Batterien ausgestattet, kann der CoinGuard einfach an oder in der Nähe des zu schützenden Objektes angebracht werden. Schon ist das Objekt sicher.”

“Wir freuen uns, die CoinGuard Kampagne auf KickStarter zu starten. Als Firma, die sich auf effektive, einfach zu benutzende sowie vernetzte Hausautomationsprodukte spezialisiert hat, eröffnet uns Crowdfunding die einmalige Möglichkeit, direkt mit den Geldgebern zusammen zu arbeiten und deren Feedback zu bekommen.” sagte Jun Ye, CEO von Pilot Labs. “Wir möchten diese Feedbacks nutzen, ein erstklassiges Produkt für jedermann herzustellen.”

Die Kickstarter Kampagne von Pilot Labs war leider erfolglos, das Produkt ist jedoch weiterhin auf der Website des Unternehmens zu finden. Dort sind auch weitere Informationen über das iHomeware System aufgeführt.

Artikel Quellen: Pilot Labs
avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen

avatar

Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen